Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

AGROsolar

Autarkieförderung: AGROsolar

  • Der Landwirt kauft seine Anlage über die LANDI bei Solvatec.
  • Fenaco bezahlt bis zu 50 % des Batteriespeichers.
  • Die Amortisation der Anlage liegt bei 15 Jahren.
  • Der Landwirt verkauft den von ihm nicht benötigten Strom an den Verteilnetzbetreiber und verdient an der Stromproduktion.
  • Fenaco erhält während 10 Jahren die HKN (Herkunftsnachweise) aus der Überschussproduktion des Landwirtes für die Eigenverwertung.

Voraussetzungen für AGROsolar

  • Der Landwirt ist Mitglied einer LANDI Genossenschaft.
  • Neubau einer PV-Anlage durch Solvatec
  • Einbau eines Batterie-Speichers in Kombination mit der neuen PV-Anlage.
  • Solvatec ist als Installateur für die Wartung und den Unterhalt verantwortlich.
  • Grundregel 1:1:1 (pro 1 MWh Energieverbrauch / 1 MWh Produktion / 1 kWh Speicherung)
  • HKN der Überschussproduktion gehen während den ersten 10 Jahren kostenlos an fenaco neue Energien.
  • Möglichkeit des Zugriffs von fenaco neue Energien auf die Batterie

Ihre Vorteile

Dank Ihrer Investition in die Zukunft und AGROsolar werden Sie unabhängig und können erst noch Ihre Stromkosten senken.

Flyer

Lokalprognose